Tschö Diätfrust ... Hallo Wunschgewicht!

8 Tipps, die Ihnen das Leben erleichtern:

Personal Trainer Köln

 

  • Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie mit einer Ernährungsumstellung beginnen. Der Stoffwechsel und die allgemeine Fitness sollten unbedingt untersucht werden.
  • Versorgen Sie Ihren Körper mit genug Flüssigkeit. Ist der Körper dehydriert reagiert dieser oft mit Hunger, obwohl er Durst hat.
  • Vergessen Sie nie eine Mahlzeit und lassen Sie Ihren Körper nicht Hungern! Hunger ist der beste Nährboden für Heißhungerattacken.
  • Frühstücken Sie regelmäßig und ohne Streß. Wird die erste Energieversorgung einfach weggelassen, rächt sich der Körper am Abend.
  • Versuchen Sie Ihr essen zu Dünsten, zu Kochen oder zu backen und lassen Sie die Bratpfanne öfters mal im Schrank. 
  • Legen Sie das Besteck während des Essens einfach mal auf die Seite. Fragen Sie Ihren Bauch, ob Sie wirklich noch hungrig sind.
  • Planen Sie frühzeitig. Es gibt nichts Schlimmeres als mit Hunger in einem Meeting zu sitzen oder zu Shoppen und McDonalds & Co. lacht dem Schweinehund entgegen. Gesunde Snacks einpacken und Lunch planen.
  • Behalten Sie eine positive Einstellung. Sie werden Ihre Ziele erreichen, wenn Sie es wirklich wollen! Lassen Sie sich von Stagnation oder einem Rückschlag nicht kleinkriegen.